Get Adobe Flash Player

J/24 Trimm-Tipps

Über die J/24 Klassenvorschriften wird definiert, welches Material auf einer J/24 verwendet werden darf. Aus diesem Grund lassen sich sehr detailierte Trimmanweisungen schreiben, da man genau weiß wie lang z.B. das Vorstag oder der Mast ist, wo der Mast im Deck steht und wo genau sich die Schienen für die Genua- und Fockholepunkte befinden. Befolgt man das Basis-Setup seines jeweiligen Segelmachers so hat man bereits 80-90% der Performance. Hier findet ihr zum einen die Basis-Bootseinstellungen der relevanten Segelmacher, als auch einige weiterführende Tipps um auch mit den Top-Booten mithalten zu können.

Tuning Guides

North Sails    North Sails [San Diego] [Newport]

Quantum Sail Design Group    Quantum Sail Design Group [Tuning Guide]

Clown Sails    Clown Sails [Tuning Guide]

Basis-Tipps

Grundlegend kann man für alle Segelmacher folgendes sagen [Klassenregel]:

  • das Vorstag sollte maximale Länge haben [3.5.3c]
  • der Mast sollte minimale Länge haben [3.5.3b]
  • die Position des Mastes im Deck sollte maximal hinten sein [3.5.2b]
  • die Salinge sollten auf Minimum gekürtzt werden [3.5.3f]

 

Bitte achtet vor dem Kürzen oder Zuschneiden von Ausrüstung darauf, dass ihr die entsprechende Regel verstanden habt. Für Rückfragen steht euch der Technische Obmann zur Verfügung. Um die Messweise zu verstehen, wie die Einhaltung der Regeln kontrolliert wird, ist das Measurement Manual sehr hilfreich.

 Wer eine Übersetzung für gängige Segelbegriffe sucht, findet diese unter www.aboutsailing.de. Diese ist zwar bei weitem nicht vollständig, hilft aber bei den gängigsten Begriffen.

Weiterführende Informationen

Wie funktionieren Segel

Großsegeltrimm

Vorsegeltrimm

    Facebook-Gruppe