Get Adobe Flash Player

LUV gewinnt die Elbe Damm Regatta des MSC

Leider hatten nur 7 J’s den Weg ans MüLo gefunden, um den Sieger der Elbe Damm Regatta aus zu segeln. Samstag morgen begannen bei besten Verhältnissen bereits die Probleme. Irgendwer hatte das Wasser in Cuxhaven abgelassen. „Es ist wohl jede J mindestens einmal aufgelaufen“ erzählt Regattaleiter Bernd K. aus H. Eine Stunde Startverschiebung war das Ergebnis. Dann wurde allerdings beinhart um die Plätze gefightet. In Rennen zwei hatte beinahe das halbe Feld einen Frühstart. Davon profitierte die Crew der LUV um Jonas Hummelt am meisten. Nach dem ersten Tag lagen sie vorn. Der Sonntag zeigte sich dann windiger. Vorne wurde in der Dreiergruppe LUV, VEGA und TINTO am Sieg gebastelt. „Die TINTO Jungs haben sich gestern mit dem sechsten Platz und dem OCS raus geschossen. Gegen die VEGA Mädels zu gewinnen war ein hartes Stück Arbeit. Wir haben am Samstag die Big Points gemacht. Das war im Enddefekt unser Vorteil“ erklärt ein glücklicher Sieger Steuermann.
Auf ALICE und GLEN wird noch Verstärkung gesucht. „Wir könnten noch Frauenpower vertragen. Unsere Crewdecke ist etwas dünn“, gaben beide unisono zu Protokoll. Interessentinnen sollten sich schnell melden, es geht schließlich noch zur Kieler Woche, nach Schweden, und in Irland wird eine EURO gesegelt.
Zu den Ergebnissen
 

zurück

    Facebook-Gruppe