Get Adobe Flash Player

Donnerstag, Tag 5

Am Abschluss Tag wurde noch einmal reichlich gesegelt. Der Wind wehte mit frisch, und so konnten die fehlenden vier Wettfahrten angeschossen werden. An der Spitze kämpfte Ian Southworth mit Marc Penfold um den Top Platz auf dem Podest. Bis zum letzten Rennen wäre noch alles möglich gewesen. Der Sieg ging an Marc (USA), Ian (GBR) holt sich mit seiner Crew den Euro Titel 2011.

ROTOMAN gab am letzten Tag noch einmal alles, musste sich letztlich aber denkbar knapp Team SERCO auf Platz drei geschlagen geben. Sehr erfreulich der sechste Platz von HUNGIGER WOLF. Mit sechs Top Ten Platzierungen und einem 15. Platz als Streicher, haben die Jungs um Johann Huhn ihr Euro Abschlussbier redlich verdient.
Inzwischen sind alle deutschen Teams auf dem Heimweg. Wir hoffen, dass alle wohlbehalten wieder heile in der Heimat ankommen werden.
 

Endergebnis
 

zurück

    Facebook-Gruppe