Get Adobe Flash Player

Dienstag - finaler Tag

Bei brillanten Bedingungen (Sonne, kurze Hosen und 3-4 Bft.) wurden heute die finalen Wettfahrten gesegelt. Team ROTOMAN wahrte mit dem siebten Platz im ersten Rennen seine Siegchancen. Im letzten Lauf begruben die Jungs um Kai Mares allerdings mit dem 18. Platz ihre Siegchancen, und landeten auf Gesamtrang 5. Dazu herzlichen Glückwunsch. MAX BAHR landete auf Platz sieben. Das Duell der Verfolger entschied JJ ONE vor UNITED 5 und HUNGRIGER WOLF für sich. Jan Kähler verlor dabei in der ersten Wettfahrt wertvollen Boden, als ein italienisches Schiff die Backbord/ Steuerbord Wegerechts Regel sehr frei interpretierte, und ein faustgroßes Loch in die Bordwand fuhr. Hervorzuheben ist der 19. Platz der TINTO Crew. Ein toller Erfolg in dem Feld der 41 Teilnehmer. Die Ergebnisse der deutschen Teams findet Ihr hier.

zurück

    Facebook-Gruppe